ChrisCare2019-03-08T09:18:51+00:00

Project Description

ChrisCare

„ChrisCare ermutigt Christen, ihre Berufung in den unterschiedlichen Berufen des Gesundheitswesens zu entdecken und zu entfalten. Die Zeitschrift trägt dazu bei, die Bedeutung des Glaubens für die Medizin, die Pflege und andere therapeutische Angebote zu erkennen und in die fachliche Diskussion einzubringen. Dabei erwartet sie Anregungen aus allen Konfessionen.“

Den Namen erläutert der Chefredakteur des Blattes, Frank Fornaçon im Editorial:

„ChrisCare verbindet zwei Anliegen: Christus und wir Christen wollen dem Menschen in seinen gesundheitlichen Fragen umfassend begegnen. Care steht für diesen Ansatz ganzheitlicher Zuwendung.“

Anzeigen & Mediadaten »
ChrisCare bestellen »
ChrisCare Geschenkabo »
0
Auflage
0
Ausgaben pro Jahr
0%
Erscheinung in Deutschland
0%
Erscheinung in Österreich und Schweiz

ChrisCare kurz und knapp

40 Seiten

Literaturdatenbank für Management, Pflege und andere Sozialberuf

Ausgewiesene Experten und erfahrene Praktiker aus Pflegewissenschaft, Psychologie, Theologie und Medizin

Mediziner, Pflegende, Therapeuten, Seelsorger, Ehrenamtliche in Diakonie und Caritas, Krankenpflegeschüler, Theologiestudierende, Verantwortliche im Gesundheitsmanagement

Mitarbeiter im Gesundheitswesen, die sich für die Bedeutung von Religion für die Gesundheit interessieren und das Miteinander von Spiritualität und Gesundheitswesen in ihren beruflichen Alltag integrieren wollen

  • ChrisCare ermutigt Mitarbeiter im Gesundheitswesen, ihre Berufung neu zu entdecken und zu entfalten.
  • ChrisCare trägt dazu bei, die Bedeutung des christlichen Glaubens für Medizin, Pflege und Therapie zu erkennen und in die fachliche Diskussion einzubringen.
  • ChrisCare ist ein ökumenisches Magazin für alle Berufe des Gesundheitswesens.
  • ChrisCare steht für den christlichen Ansatz ganzheitlicher Zuwendung.
  • ChrisCare wird von einem ökumenischen und multiprofessionellen Redaktionskreis gestaltet und von einem Fachbeirat aus Wissenschaft und Praxis begleitet.
  • ChrisCare ist Medienpartner für die Christlichen Gesundheitskongresse

Mitwirkende

  • Friedhilde Bartels (Hamburg), Pflegedienstleitung i.R., Referentin und Autorin für Aktivierend-therapeutische Pflege in der Geriatrie;
  • Pastor Frank Fornaçon (Ahnatal), Redaktion ChrisCare;
  • Bettina Gundlach (Aumühle), Ärztin im Sozialpsychiatrischen Dienst, Vorstand Christen im Gesundheitswesen (CiG);
  • Günther Gundlach (Aumühle), Geschäftsführer CiG;
  • Prof. Dr. rer. cur. Annette Meussling-Sentpali, Professorin Pflegewissenschaft, OTH Regensburg;
  • Andreas Rieck (Stuttgart), Referent im Bereich Weiterbildung und Spiritualität, Marienhospital Stuttgart;
  • Dr. med. Georg Schiffner (Aumühle), Chefarzt Geriatriezentrum Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand, Hamburg, Vorsitzender CiG;
  • Pastoralreferent Bruno Schrage (Köln), Dipl. Theologe, Dipl. Caritaswissenschaftler, Referent für Caritaspastoral im Erzbistum Köln;
  • Dr. phil. Hans-Arved Willberg (Karlsruhe), Theologe und Pastoraltherapeut;
  • Dr. med. Monika Windsor (Frankfurt/Main), Anästhesistin, palliative care
  • Dr. theol. Peter Bartmann (Berlin), Gesundheitsökonom, Diakonie Bundesverband;
  • Reinhild Bohlmann (Kassel), Bund freiberuflicher
    Hebammen Deutschlands BfHD e.V.;
  • Prof. Dr. med. Andreas Broocks (Schwerin), Ärztl. Direktor Carl-Friedrich-Flemming-Klinik, HELIOS-Kliniken;
  • Ulrike Döring (Wiesbaden), Vorsitzende des Evangelischen Berufsverbandes Pflege;
  • Paul Donders (Niederlande), Leitung xpand international;
  • Prof. Dr. Ralf Dziewas (Bernau), Professor für  Diakoniewissenschaft und Sozialtheologie;
  • Heribert Elfgen (Aachen), Physiotherapeut, Dipl. Musiktherapeut;
  • Claudia Elwert (Karlsruhe), Physiotherapeutin, Mitarbeiterin Zentrum für Gesundheit-Therapie-Heilung;
  • Sr. Hildegard Faupel (Springe), Theologin, Pädagogin;
  • Dr. theol. Astrid Giebel (Berlin), Diplom-Diakoniewissenschaftlerin, Pastorin, Krankenschwester, Theologin im Vorstandsbüro der Diakonie Deutschland-Evangelischer Bundesverband;
  • Dr. med. Martin Grabe (Oberursel), Chefarzt Psychosomatik Klinik Hohe Mark, Vorsitzender Akademie für Psychotherapie und Seelsorge e.V.;
  • Dr. med. René Hefti (Langenthal), Ärztlicher Consultant und Leiter Forschungsinstitut Spiritualität & Gesundheit;
  • Sr. M. Basina Kloos (Waldbreitbach), Franziskanerin, Generaloberin;
  • Sr. Anna Luisa Kotz (Untermarchtal), Vorstand Genossenschaft der Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vinzenz von Paul;
  • Reinhard Köller (Aumühle), Arzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren;
  • Pfarrer Ulrich Laepple (Berlin);
  • Dr. med. Gabriele Müller (Frankfurt a. M.), Anästhesistin am Schmerz- und Palliativzentrum Rhein-Main;
  • Rolf Nussbaumer (Herisau), Schule für christliche Gesundheits- und Lebensberatung;
  • Weihbischof Thomas Maria Renz (Rottenburg), Diözese Rottenburg-Stuttgart;
  • Dr. theol. Heinrich-Christian Rust (Braunschweig), Pastor der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Braunschweig, Friedenskirche;
  • Dr. med. Claudia Schark (Kassel);
  • Oberin Andrea Trenner (Berlin), Oberin Johanniter Schwesternschaft;
  • Dr. phil. Michael Utsch (Berlin), Psychotherapeut, Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen

MITWIRKENDE

Herausgeber

ChrisCare wird von Christen im Gesundheitswesen e.V. herausgegeben.
www.cig-online.de

Chefredakteur

Frank Fornaçon (FF) (V.i.S.d.P.)

Verlag

Logo

Verlag Frank Fornaçon
Am Gewende 11, 34292 Ahnatal, Deutschland
Tel.: (+49) (0) 56 09 806 26
E-Mail: fornacon-medien(at)web.de, www.verlagff.de

Design

Werbeagentur
FRANK.COMMUNICATION.
Werner-von-Siemens-Str. 25, 78224 Singen
+49 7731 9268510
info@frank-com.de, www.frank-communication.de

Schreiben Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

*Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (http://www.verlagff.de/datenschutz.0.html) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

* Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Kontakt Informationen

Am Gewende 11, 34292 Ahnatal/Kassel

Phone: 05609 80626

Mobile: 0171 8300864

Neue Beiträge